Hallo aus Osttirol! 

Auch beim diesjährigen Rennen werden wir in der letztjährigen Zusammenstellung
in der Profiwertung antreten und unseren Top 10 Platz von 2017 verteidigen. 

Unser Ziel ist ein Top5 Platz in der Gesamtwertung..;-) 

Mit Alexander Brandter, Simon Schupfer und Thomas Becker stehen
wieder ein paar "Kapazunda" am Start. 

Ich selbst kann seit Anfang des Jahres verletzungsfrei trainieren. Im Vergleich
zum letzten Jahr, wo ich aufgrund der Schulterverletzung erst im Mai mit dem
Training beginnen konnte schaut es für 2018 also viel besser aus.....

Bis September gibt´s noch den Ulrichsberglauf und im August den
Simoneyseeberglauf……..

Hallo aus Osttirol! 

Was für ein Rennen! Was für ein super mega Bewerb im Herzen der Alpen!

Das Resultat kann sich sehen lassen. Amateurwertung gewonnen 
und Top 10 in der Gesamtwertung! 

Resultat unter: http://www.pentek-timing.at/results.html?pnr=13116&cnr=1

Video Zieleinlauf unter: 

Video Siegerehrung unter: 

Durch die unklare Wettersituation mussten wir den Schirm mehrmals umpacken. Aufgrund
dessen hat sich der Beschleuniger bei mir verhängt und ich hatte einen mega Knoten, musste kurz
stehen bleiben und neu "laden". 

Letzt endlich hat mir das rund 2min gekostet, aber was soll´s.....gewonnen..;-) 

Für 2018 ist alles fixiert. Gleiches Team und Vollgas. 

Beste Grüße

Gerald

 

 

 

Hallo aus Osttirol! 

Der Lauf war toll! Super Veranstaltung!

Schulter schmerzt noch, aber sonst passt es schon ganz gut. 
Die Zeit beim Lauf war sekundär - mit 80% ins Ziel. Am Wichtigsten waren Schulter und Lunge. 

Jetzt gilts noch am Feinschliff zu arbeiten - die Zeit um die 30 Minuten sollte möglich sein wenn die 
Schulter und die Lunge mitspielen. 

 

Lg

Gerald

Zusätzliche Informationen